• Privat Versicherte und Beihilfeberechtigte

  • Die Kosten für eine Psychotherapie werden in der Regel von privaten Krankenversicherungen und Beihilfestellen übernommen. Die Regelungen bei privaten Versicherungen sind jedoch leider nicht einheitlich. Sie sollten daher sicherheitshalber bei Ihrer Versicherung die Konditionen erfragen oder direkt in Ihrer Versicherungspolice nachlesen.